Sprüche zur Geometrie

Doch erst zur Tat erregt den tiefsten Sinn Geometrie, die Allbeherrscherin: Sie schaut das All durch ein Gesetz belebt, Sie misst den Raum und was im Raume schwebt, Sie regelt streng die Kreise der Natur, Hiernach die Pulse deinerTaschenuhr, Sie öffnet geistig grenzenlosen Kreis, Der Menschen händekümmerlichstem Fleiß.

Johann Wolfgang von Goethe in „Die ersten Erzeugnisseder Stottenheimer Saline“

Wer die Geometrie begreift, vermag in dieser Welt alles zu verstehen.

Galileo Galilei

Ich weiß, dass ich an der Geometrie das Glück zuersrt kennengelernt habe.

Rufolf Steiner

„Ubi materia, ibi geometria“. Wo Materie ist, da ist Geometrie.

Johannes Kepler in „MysteriumCosmographicum“, 1596 und 1621

Geometria est archetypus pulchritudinis mundi“ – Die Geometrie ist dasUrbild der Schönheit der Welt.

Johannes Kepler

Die Bedeutung der Geometrie beruht nicht auf ihrem praktischen Nutzen,sondern darauf, dass sie ewige und unwandelbare Gegenstände untersucht und danach strebt, die Seele zur Wahrheit zu erheben.

Plato

Niemand kann redlich behaupten, er fördere die Intelligenz seiner Schülernach bestem Wissen und Vermögen, wenn er das Raumanschauungsvermögen vergißt.

Klaus Ulshöfer, 1986

Hast du es nie erlebt, das nüchterne Staunen vor einem Wissen, das stimmt? Zum Beispiel: was ein Kreis ist, das Lautere eines geometrischen Orts. Ich sehne mich nach dem Lauteren, Freund, nach dem Nüchternen, nach dem Genauen; mir graust vor dem Sumpf unserer Stimmungen. Vor einem Kreis oder einem Dreieckhabe ich mich noch nie geschämt, nie geekelt. Weißt du, was ein Dreieck ist? Unentrinnbar wie ein Schicksal: es gibt nur eine einzige Figur aus den dreiTeilen, die du hast, und die Hoffnung, das Scheinbare unabsehbarerMöglichkeiten, was unser Herz oft so verwirrt, zerfällt wie ein Wahn vor diesendrei Strichen. So und nicht anders! sagt die Geometrie. So und nicht irgendwie! Da hilft kein Schwindel und keine Stimmung, es gibt eine einzige Figur, die sich mit ihrem Namen deckt. Ist das nicht schön? Ich bekenne es, Roderigo, ich habe noch nichts Größeres erlebt als dieses Spiel, dem Mond und Sonne gehorchen.

Max Frisch in „Don Juan oder die Liebe zur Geometrie“