Talks

 2018  
09.11.2018 “Rendern mit MicroStation Connect” (Workshop), 39. Geometrietagung, Strobl, bmbwf
09.11.2018 “Wie und was sieht unser Gehirn”, 39. Geometrietagung, Strobl, bmbwf
08.11.2018 “Platonische und Archimedische Körper”, Posterpräsentation, 39. Geometrietagung, Strobl, bmbwf
17.10.2018 “MicroStation Connect – Rendern für Fortgeschrittene”, Pädagogische Hochschule Salzburg
11.10.2018 “Wie sehen wir” FachkoordinatorInnentagung Mathematik, Pädagogische Hochschule Salzburg
10.07.2018 Fit für “Geometrisches Zeichnen” – LehrerInnenfortbildung, Pädagogische Hochschule Oberösterreich, Linz
05.04.2018 “Wie und was sieht unser Gehirn? … und welche Folgerungen gibt es daraus für den Geometrieunterricht”
Tag der Geometrie, TU Graz
05.04.2018 “Geometrie aktiv, fundiert, dauerhaft und abwechslungsreich lernen in der Sekundarstufe I”
Tag der Geometrie, TU Graz
12.03.2018 “Das Schwungrad der Individualisierung – Die Stufen individualisierten Unterrichts und deren Gelingensfaktoren”
eEducation-Tagung 2018/eEducation Praxistage 2018, bmbwf, Pädagogische Hochschule Oberösterreich
2017  
10.11.2017 “Neuerungen in MicroStation CONNECT”
38. Tagung “Beiträge zum zeitgemäßen komptenzorientierten Geometrieunterricht”, Strobl/Wolfgangsee
12.10.2017 “Mathematik – Geometrie – Raumvorstellung; Diagnose – Bewertung – Förderung” (Workshop)
Science & Nature Day 2017, Pädagogische Hochschule Burgenland
12.10.2017 “Das Schwungrad der Individualisierung – Die Stufen individualisierten Unterrichts und deren Gelingensfaktoren”
Science & Nature Day 2017, Pädagogische Hochschule Burgenland
07.09.2017 “Fit für GZ in Mathematik” (2-tägiger Workshop)
Pädagogische Hochschule Oberösterreich
27.03.2017 “Wie kann das Raumvorstellungsvermögen gefördert werden? Der Raumintelligenz und ihrer Förderung auf der Spur”
Pädagogische Hochschule Salzburg
27.03.2017 “Strukturierte Diagnose und Förderung der Raumvorstellungs durch spezifische Übungen und Tests mit spezieller Berücksichtigung des EIS-Prinzips” (Workshop)
Pädagogische Hochschule Salzburg
01.03.2017 “Platonic and Archimedean Solids”
Posterpräsentation (englischsprachiges Poster) auf der GDM-Tagung (Gesellschaft der Didaktik der Mathematik), Potsdam (D)
01.03.2017 “Platonische und Archimedische Körper”
Posterpräsentation (deutschsprachiges Poster) auf der GDM-Tagung (Gesellschaft der Didaktik der Mathematik), Potsdam (D)
09.02.2017 “Das Schwungrad der Individualisierung – Die Stufen individualisierten Unterrichts und deren Gelingensfaktoren”
Tag der Mathematik, Universität Graz
16.01.2017 “Wie kann das Raumvorstellungsvermögen gefördert werden?”
Pädagogische Hochschule Oberösterreich, Linz
2016  
02.12.2016 “Das Schwungrad der Individualisierung – Die Stufen individualisierten Unterrichts und deren Gelingensfaktoren”
Begabungsförderung für alle in MINT-Fächern – Realität oder Utopie? Tagung des BZBFI, Salzburg (Keynote)
02.12.2016 “Mathematik – Geometrie – Raumvorstellung; Diagnose – Bewertung – Förderung”
Begabungsförderung für alle in MINT-Fächern – Realität oder Utopie? Tagung des BZBFI, Salzburg (Workshop)
23.11.2016 “Wie kann das Raumvorstellungsvermögen gefördert werden?”
Johannes-Kepler-Symposium, Universität Linz
21.11.2016 “Anmerkungen zu Strategien für das Lösen geometrischer Aufgaben, Faktoren der Raumintelligenz, gendersensibler Geometrie-Unterricht und haptisch/enaktives Lernen”
Pädagogische Hochschule Kärnten, Klagenfurt
10.11.2016 “Platonische und Archimedische Körper”
37. Geometrietagung “Beiträge zum zeitgemäßen kompetenzorientierten Geometrieunterricht”, Strobl
20.10.2016 “Eine Geschichte des Lernens – Schul-/Unterrichtsentwicklung und Individualisierung aus Sicht John Hatties”
Lehrgang Schulentwicklungsberatung, St. Johann/Pongau
17.10.2016 “Wie kann das Raumvorstellungsvermögen gefördert werden?”
Forschungskolloquium an der Universität Salzburg
27.07.2016 “How to develop spatial ability”
13th International Congress on Mathematical Education 2016, Hamburg (Germany)
04.07.2016 “Wie werde ich eine Forscherin/ein Forscher?”
Sommerakademie, Obertrum
06.04.2016 “Platonische und Archimedische Körper – Ideen und Anregungen für den Unterricht”
Tag der Geometrie 2016, TU Graz
09.03.2016 “Smartphones und Boolesche Operationen – Via QR-Codes zu einem digitalen Lernpfad”
50. Jaherstagung der Gesellschaft der Didaktik der Mathematik (GDM), Heidelberg (Germany))
15.01.2016 “Digitales Lernen kommt an”
Keynote bei der Tagung “Gewalt – Schule – Medien” der education group an der PHDL Linz
14.01.2016 “Wie kann ich “Lernen im Mathematikunterricht” sichtbar machen? Didaktische Tipps für den Unterricht von John Hattie”
Vortrag und Seminar an der PH Salzburg
2015  
02.12.2015 “Haptische, technologiegestützte und gendergerechte zeitgemäße Förderung des Raumvorstellungsvermögens”
Workshop der PH Oberösterreich am Ramsauergymnasium, Linz
06.11.2015 “Das neue Agreement für Österreichs Schulen bis 2020 – die neue Version MicroStation CONNECT” Internationaler Workshop, 36. Fortbildungstagung für Geometrie, Strobl am Wolfgangsee
05.11.2015 “Raumgeometrie – online und interaktiv”
36. Fortbildungstagung für Geometrie, Strobl am Wolfgangsee
05.11.2015 Posterpräsentation “Das nationale und internationale Wirkungsfeld des Fachverbands für Geometrie”
36. Fortbildungstagung für Geometrie, Strobl am Wolfgangsee
05.11.2015 Posterpräsentation “Wie kann das Raumvorstellungsvermögen gefördert werden?”
36. Fortbildungstagung für Geometrie, Strobl am Wolfgangsee
02.10.2015 “Hakuna Matata: Digitales Lernen kommt an!”
Tagung “Mobile Learning | Praxis-Didaktik-Vernetzung”, Private Pädagogische Hochschule Linz
02.10.2015 “Smartphones/Tablets im Unterricht: Ein Beispiel für einen mathematischen QR-Code-Lernpfad”
Tagung “Mobile Learning | Praxis-Didaktik-Vernetzung”, Private Pädagogische Hochschule Linz
21.09.2015 “Geometrie – Fachdidaktische Forschung und Vernetzung”, Posterpräsentation
3. Symposium der Österreichischen Fachdidaktischen Gesellschaft (OEGFD), Klagenfurt
16.09.2015 “Smartphones und QR-Codes im Unterricht – Ein QR-Code-Lernpfad zum Thema Boolesche Operationen”
Lernen abseits festgelegter Formen, 14. E-Learning Tag, FH Joanneum, Graz
24.06.2015 “Wie kann die Raumvorstellung strukturiert gefördert werden? Ausgewählte Befunde aus dem Forschungsprojekt GeodiKon”
Fachdidaktisches Kolloquium des RECC Mathematik und Geometrie, Universität Innsbruck, PH Tirol
01.06.2015 “Wie kann das Raumvorstellungsvermögen gendergerecht gefördert werden?” (Posterpräsentation)
Tagung “Bildungsgerechtigkeit: ein erfüllbarer Anspruch?”, diplomatische Akademie Wien
16.04.2015 “Wie kann die Raumvorstellung strukturiert gefördert werden? Ausgewählte Befunde aus dem Forschungsprojekt GeodiKon”
20. IMST-Vernetzungstreffen der Regionalen Netzwerke und Themenporgramme, Mattsee
15.04.2015 “Wie kann die Raumvorstellung strukturiert gefördert werden? Ausgewählte Befunde aus dem Forschungsprojekt GeodiKon”
Tag der Geometrie, TU Graz
15.04.2015 “Wie kann ich die unterschiedlichen Gehirnareale der Raumvorstellung fordern und fördern?” (Workshop)
Tag der Geometrie, TU Graz
27.03.2015 “Blended Learning Didaktik”
Holztechnikum Kuchl, Kuchl
24.03.2015 “Eine Geschichte des Lernens – Individualisierung und Kompetenzorientierung aus Sicht John Hatties”
Tagung der SQA-Beauftragten des Landesschulrates für Salzburg; PG der Herzjesu-Missionare, Salzburg
18.03.2015 “Einmal Neuseeland und wieder zurück – Wie Unterricht aus Sicht John Hatties gelingen kann”
LehrerInnenfortbildung, PH Salzburg
16.03.2015 “Wie kann ich die unterschiedlichen Gehirnareale der Raumvorstellung fordern und fördern?” (Workshop)
AG-Tagung der Geometrie-Lehrenden, PH NÖ, Melk
16.03.2015 “Aspekte zur Förderung des Raumvorstellungsvermögens”
AG-Tagung der Geometrie-Lehrenden, PH NÖ, Campus Melk
12.03.2015 “Wie kann das Raumvorstellungsvermögen gefördert werden?”
10. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Geometrie und Grafik, Universität Karlsruhe (D)
27.01.2015 “Raumvorstellungsvermögen – Bearbeitungsstrategien, Geschlechterunterschiede und mehr”
Mathematischdidaktisches Kolloquium, Universität Gießen, Deutschland (D)
2014  
04.11.2014 “Raumvorstellungsvermögen – Bearbeitungsstrategien, Geschlechterunterschiede und mehr – Erste Befunde aus dem Forschungsprojekt GeodiKon”,
35. Tagung der Geometrie, Strobl/Wolfgangsee
12.09.2014 “Raumvorstellungsvermögen – Bearbeitungsstrategien, Geschlechterunterschiede, Lernmaterialien und mehr – Erste Befunde aus dem Forschungsprojekt GeodiKon”, Tagung des GDM-Arbeitskreises Geometrie 2014, http://www.math.uni-sb.de/lehramt/index.php/ak-geometrie/40-ak-geo/282, Universität Saarbrücken, Deutschland (D)
06.08.2014 “The Educational Research Project GeodiKon. Pointing Accuracy, Strategies And Gender Specific Effects”
International Conference on Geometry and Graphics (ICGG) 2014, Universität Innsbruck, Österreich (A)
13.03.2014 “Erfolgreiche Strategien zur Lösung von Raumvorstellungsaufgaben (Forschungsprojekt GeodiKon)”
GDM-Tagung, Universität Koblenz, Deutschland (D)
18.02.2014 “Kriterien für Aufgaben zur mündlichen Reifeprüfung aus Darstellende Geometrie“,
Christian-Doppler Gymnasium, Salzburg
2013  
07.11.2013 “Das Forschungsprojekt GeodiKon“
34. Fortbildungstagung für Geometrie, Bundesinstitut für Erwachsenenbildung, Strobl/Wolfgangsee
24.10.2013 “Das Kompetenzmodell Darstellende Geometrie und die Folgerungen für kompetenzorientierte Aufgaben speziell für die mündliche Reifeprüfung“,
Christian-Doppler Gymnasium, Salzburg
23.04.2013 “Die Neue Reifeprüfung und das Kompetenzmodell Darstellende Geometrie“,
Christian Doppler Gymnasium, Salzburg
2012  
26.09.2012 “Blended Learning Didaktik“
PH Metropol, Kopenhagen, Dänemark (DK)>
24.09.2012 “new media and computer aided design as a tool for learning geometry and math“
PH Metropol, Kopenhagen, Dänemark (DK)
03.05.2012 “Blended Learning Didaktik“, Universität Innsbruck, Innsbruck
16.04.2012 “Die Netzwerke als Vorbereitung auf die Implementierung der Neuen Reifeprüfung – Eine Zwischenbilanz“,
Maria Plain, Salzburg
12.04.2012 “Das Kompetenzmodell der Darstellenden Geometrie“, Universität Innsbruck, Innsbruck
26.03.2012 “Kompetenzorientierung – wozu?“
Lehrgang zum Unterrichtspraktikum, PH Salzburg
14.03.2012 “Das Salzburger Modell der Schulnetzwerke als Vorbereitungsmaßnahme für die Implementierung der Neuen Reifeprüfung“
Tagung aller AHS- und BAKIP-LandesschulinspektorInnen Österreichs und dem bm:ukk, Bad Aussee
06.02.2012 „Systematische Planung von Fortbildung – Nachhaltige Wirksamkeit – Schul- und Personalentwicklung“
Fort- und Weiterbildungs-Klausur, Anthering
30.01.2012 „Didaktik mit Neuen Medien”
KPH Edith-Stein, Salzburg
2011  
29.11.2011 „Pädagogische Perspektiven der standardisierten kompetenzorientierten Reifeprüfung und der Bildungsstandards“
DirektorInnentagung, St. Johann
28.10.2011 „Pädagogische Perspektiven der standardisierten kompetenzorientierten Reifeprüfung und der Bildungsstandards“
Tagung, Mattsee
27.09.2011 „Das Salzburger naturwissenschaftliche Netzwerk“
IMST-Tagung, Graz
11.07.2011 „Die Neue Reifeprüfung und regionale Netzwerke“
DirektorInnentagung, Zell am See
20.04.2011 „Systematische Planung von Fortbildung – Implikationen auf die Personal- und Schulentwicklung“
Tagung aller AHS-DirektorInnen Tirols, PH Tirol, Innsbruck
12.04.2011 „Didaktik mit Neuen Medien“
Lehrgang zum Unterrichtspraktikum, PH Salzburg
08.04.2011 „Das Kompetenzmodell der Darstellenden Geometrie“
Tagung, bifeb, Strobl
30.03.2011 „A didactical concept for blended learning in science studies“
Faculty of Science, University of West Hungary, Szombathely, Ungarn (H)
22.02.2011 „Systematische Planung von Fortbildung“
ARGE-LeiterInnen-Tagung, PH Salzburg
2010  
17.12.2010 „Blended Learning Didaktik“
EPICT-Tagung, bifeb, Strobl
29.11.2010 „Systematische Planung von Fortbildung“
DirektorInnentagung, St. Johann
08.09.2010 „Das Unterrichtspraktikumsgesetz“
Unterrichtspraktikums-Lehrgang, PH Salzburg
12.07.2010 „Implementierung der Bildungsstandards und der Neuen Reifeprüfung in Salzburg“
DirektorInnentagung, Werkschulheim Felbertal, Salzburg
02.03.2010 „Moodle-Sequenzen für den DG-Unterricht“
PH Oberösterreich, Linz
19.01.2010 „Blended Learning Didaktik“
Tagung aller AHS- und BAKIP-LandesschulinspektorInnen Österreichs, Salzburg
31.01.2010 „New media in the learning and teaching environment and intelligent implementation of innovative computer aided design software“
Maritzburg College, Pietermaritzburg, Südafrika (SA)
02.02.2010 „Learning management programs stressing Science, using Technology, Engineering and Math – STEM“
Johannesburg, Südafrika (SA)